1. Allgemeines

1.1 Der Verein Option 2.0 (“Verein”) betreibt eine Online Plattform zur Stärkung der Zivilgesellschaft, die unter der Adresse www.patron4change.org erreichbar ist (“Plattform“). Mit dem Projekt PATRON4change fördert der Verein soziales Engagement, indem der Verein den Interessenten (“Changemaker“) ein Zusatzeinkommen ermöglicht, damit diese ihre sozialen Engagements (“Missionen“) umsetzen können. Über die Plattform können natürliche oder juristische Personen (“Patron“) dem Verein monatlich einen Geldbetrag (“Spende“) spenden um die Changemaker finanziell zu unterstützen.

1.2 Wenn in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen (“AGB“) von “wir”, “uns” oder “unser(e)” die Rede ist, ist der Verein gemeint.

 

2. Geltung der AGB

2.1 Diese AGB gelten für alle Vertragsverhältnisse, die über die Plattform zwischen dem Verein und dem Patron abgeschlossen werden, soweit sie den Gegenstand dieses Vertrags betreffen.

2.2 Der Patron erkennt diese AGB an und erklärt sich mit ihnen im Zuge der Registrierung einverstanden.

2.3 Zusammen mit diesen AGB akzeptiert der Patron auch die Nutzungsbedingungen der Website, die unter der Adresse https://patron4change.org/nutzungsbedingungen erreichbar ist.

2.4 Die Einbeziehung von AGB oder sonstigen Vertragsbedingungen des Patrons, die von diesen AGB abweichen, wird zurückgewiesen, es sei denn, diese werden vom Verein ausdrücklich schriftlich anerkannt.

 

3. Registrierung als Patron

3.1 Um als Patron spenden zu können, müssen Sie ein Konto erstellen, indem Sie uns Ihren Namen bzw. Ihre Firma, eine gültige E-Mail-Adresse und ein Kennwort erstellen. Dem Patron ist es dabei nicht gestattet, Daten von dritten Personen einzutragen. Eine Mehrfachregistrierung ist nicht zulässig.

3.2 Der Verein behält es sich vor, die Registrierung des Patrons ohne Angabe von Gründen abzulehnen.

3.3 Sie sind dafür verantwortlich, dass Ihre Kontoinformationen zutreffend und vollständig sind und Sie diese, vertraulich und sicher verwahren. Sie sind für alle Aktivitäten verantwortlich, die im Rahmen Ihres Kontos stattfinden, einschließlich der Aktivitäten Dritter, denen Sie Ihre Kontoinformationen zur Verfügung gestellt haben oder die aufgrund Ihres zumindest fahrlässigen Verhaltens Zugriff darauf erhalten haben. Wir haften nicht für Verluste oder Schäden, die entstehen, weil Sie uns keine zutreffenden Informationen übermitteln oder Sie Ihre Kontoinformationen nicht schützen. Bei Missbrauch oder Verdacht auf Missbrauch Ihrer Kontoinformationen müssen Sie Ihr Kennwort unverzüglich ändern und uns unter folgender Emailadresse benachrichtigen: team@patron4change.org.

3.4 Unmittelbar nach dem Registrierungsvorgang erhalten Sie eine E-Mail über die Anlage Ihres Kontos. Sie müssen Ihre Registrierung durch das Anklicken eines Bestätigungslinks abschließen. Damit verhindern wir, dass sich jemand ohne Information an Sie unter Ihrer E-Mail fälschlicherweise anmeldet und stellen zudem sicher, dass die angegebene E-Mail-Adresse korrekt ist.

 

4. Gegenstand des Vertrags & Spende

4.1 Auf der Plattform werden alle Changemaker präsentiert. Der Verein bietet dem Patron die Möglichkeit einen (oder mehrere) ausgewählten Changemaker mit der Umsetzung seiner Mission finanziell monatlich zu unterstützen.

4.2 Die Spende pro Patron darf in Summe maximal EUR 10.000 betragen. Der Verein verpflichtet sich, vorbehaltlich der Einhaltung dieser AGB durch den Patron, die an den Verein gerichteten und vereinnahmten Spenden an den Changemaker abzüglich der anteiligen Kosten des Vereins, insbesondere (i) der Kosten des Vereins für die Servicebereitstellung und den Betrieb der Plattform, (ii) Personalkosten und (iii) sonstiger Kosten, zu überwiesen. Die anteiligen Kosten des Vereins werden aktuell mit 10% der Spenden pauschal bewertet. Der Verein hat das Recht, diesen Prozentsatz von Zeit zu Zeit anzupassen, falls sich die Höhe der Kosten des Vereinens ändern sollte.

4.3 Spenden bedeutet in diesem Zusammenhang das nichtwiderrufliche Geben von Geldspenden (das heißt schenken) an den Verein. Die Geldspende des Patrons dient lediglich der Unterstützung der Umsetzung der Mission des Changemakers ohne Gegenleistung und ohne Begründung von Ansprüchen welcher Art auch immer gegenüber dem Verein und/oder dem Changemaker. Der Patron verzichtet auf jeglichen Widerruf der Geldspende.

4.4. Der Verein ermöglicht den Patrons für die Abwicklung der Spendenzahlungen die Verwendung des Payment Providers Stripe Payments Europe Ltd. (“Stripe“). Mit Verwendung von Stripe erklären sich jeder Changemaker und jeder Patron mit den jeweils gültigen Bedingungen von Stripe einverstanden (abrufbar unter https://stripe.com/de/legal). Die Bedingungen können von Zeit zu Zeit geändert werden. Der Verein ist für Zahlungen, die über Stripe oder auf andere Art und Weise abgewickelt werden, nicht verantwortlich und übernimmt keine Haftung. Allfällige Kosten und Gebühren, die Stripe vorschreibt oder einzieht, werden von den Patrons getragen und bei jeder Transaktion direkt von Stripe als Teil der aktuell zehnprozentigen Vermittlungsprovision einbehalten. Jeder Changemaker und jeder Patron ist außerdem für die Sicherheit seines Accounts bei Stripe und des gewählten Passworts selbst verantwortlich. Mehr über Stripe erfahren Sie unter www.stripe.com.

4.5 Die übermittelte Zahlung muss im Zahlungszweck Vor- und Nachnamen des Changemakers enthalten. Sollte auf dem Auftrag kein Name angeführt sein, so wird der gespendete Betrag einem von Verein bestimmten Changemaker zur Verfügung gestellt.

4.6 Mit der Überweisung der Spende erklärt der Patron, dass die Spenden im eigenen Namen und auf eigne Rechnung erfolgen.

4.7 Als Patron kann man weiters dem Changemaker folgen, Updates erhalten, mit dem Changemaker in Kontakt treten und gemeinsam mit dem Changemaker an Lösungen arbeiten.

4.8 Durch die Spenden wird der Patron nicht ein Mitglied des Vereins.

 

5. Kündigung des Vertrags

5.1 Der Patron hat jederzeit die Möglichkeit sein Konto zu deaktivieren.

5.2 Beide Parteien haben das Recht, jederzeit ohne Angabe von Gründen den über die Plattform abgeschlossenen Vertrag zu kündigen.

5.3 Die Nichtüberweisung der vereinbarten monatlichen Spende durch den Patron wird der erklärten Kündigung des Vertrages gleichgestellt.

 

6. Haftung des Vereins

6.1 Schadensersatzansprüche des Patrons gegenüber dem Verein sind ausgeschlossen, soweit der Verein, die Vereinsmitglieder oder seine Erfüllungs- bzw. Besorgungsgehilfen nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig gehandelt haben.

6.2 Unberührt bleibt die Haftung wegen Schäden aus Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, oder soweit nach dem Produkthaftungsgesetz zwingend gehaftet wird.

6.3 Die Haftung für entgangenen Gewinn, für indirekte und für immaterielle Schäden und für Folgeschäden ist, außer bei Vorsatz, jedenfalls ausgeschlossen.

6.4 Der Verein übernimmt keine wie auch immer geartete Haftung für die Tätigkeit des Changemakers oder wie die Spenden von dem Changemaker eingesetzt werden. Es handelt sich bei dem Changemaker nicht um Erfüllungsgehilfen des Vereins. Der Verein haftet auch dann nicht, wenn er dem Changemaker Ratschläge erteilt hat.

 

7. Datenschutzbestimmungen

Bestimmungen zum Datenschutz sind in der Datenschutzerklärung (abrufbar unter https://patron4change.org/datenschutzerklaerung) enthalten.

 

8. Sonstige Bestimmungen

8.1 Es gilt das Recht der Republik Österreich unter Ausschluss der Verweisungsnormen und des UN-Kaufrechts.

8.2 Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten aus Verträgen, die unter Zugrundelegung dieser AGB geschlossen wurden, ist – soweit § 14 KSchG nicht anderes anordnet – das für 1010 Wien sachlich zuständige Gericht.

8.3 Der Verein ist berechtigt, diese AGB einseitig zu ändern, soweit dies zur Beseitigung nachträglich entstehender Äquivalenzstörungen oder zur Anpassung an veränderte gesetzliche oder technische Rahmenbedingungen notwendig ist. Über eine Änderung wird der Verein den Patron unter Mitteilung des Inhalts der geänderten Regelungen an die zuletzt bekannte E-Mail-Adresse des Patrons informieren. Die Änderung wird Vertragsbestandteil, wenn der Patron nicht binnen zwei Wochen nach Zugang der Änderungsmitteilung der Einbeziehung in das Vertragsverhältnis dem Verein gegenüber in Textform widerspricht.

8.4 Falls eine Bestimmung dieser AGB unwirksam sein sollte, wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen davon nicht berührt.