Bei der Registrierung als Changemaker gibt es ganz unten im Formular eine Möglichkeit, das Profil mit Stripe zu verbinden. Voraussetzung dafür ist aber, dass davor ein kostenloser Stripe-Account angelegt wurde. Das ist deshalb notwendig, weil heutzutage im Internet eine einfache Zahlungsabwicklung (in unserem Fall über Kreditkarte) angeboten werden muss, damit es überhaupt zu einer Zahlung kommt. Dafür benötigt man einen vertrauensvollen Partner. Wir haben uns für Stripe entschieden, weil sich dieser Anbieter
1. schon bewährt hat (beispielsweise kommt er auch bei Kickstarter zum Einsatz) und
2. dauerhafte, monatliche Zahlungen möglich sind.
Mehr zu Stripe erfährst du hier.

Folgende Schritte sind dafür notwendig:

  1. Registrierung: Gestartet wird auf der Stripe-Website. Zuerst gibt man Mailadresse und Passwort ein.
  2. Registrierung bestätigen: Dann wird das Konto über den Link in dem daraufhin geschickten Mail bestätigt.
  3. Personalisieren: Im Account selbst dann links oben den eigenen Namen eingeben, damit das Stripe-Konto personalisiert ist.
  4. Bankkonto bekannt geben: Im Menü links gibt es einen Link „Balance>Settings“. Dort gibt man das Bankkonto an, wohin das Geld der Patrons dann in weiterer Folge hin überwiesen werden soll. Die Eingabe wird bestätigt, indem man auf den Link klickt, den man per Mail gesendet bekommt.
  5. Auszahlung festlegen: Auf derselben Seite (Balance>Settings) muss man auch angeben, ob man das Geld täglich, wöchentlich oder monatlich ausgezahlt bekommen möchte. Es ist auch möglich, die Auszahlung ausschließlich manuell vorzunehmen, also nicht automatisiert. Dann muss man sich für eine Auszahlung immer extra im Stripe-Konto anmelden und die Auszahlung dort initiieren. Ganz wichtig: Eingaben und Änderungen auf der Seite müssen immer mit „Save“ rechts unten bestätigt werden.
  6. Aktivierung des Stripe-Accounts: Im letzten Schritt muss das Stripe-Account noch aktiviert werden. Dazu klickt man links oben unterhalb von Home auf „Activate your account“. Dort kommt man um ein paar Pflichtfelder nicht herum. Wer keine eigenen Business-Angaben machen kann oder will, dem empfehlen wir, folgende Angaben zu machen, weil unsere Changemaker im Vereinszweck handeln und PATRON4change ein Projekt des Vereins Option 2.0 ist:
    – Legal business name: Option 2.0, Vorname Nachname (wichtig: hier eigenen Namen eintragen)
    – Business Description: Plattform zur Stärkung der Zivilgesellschaft
    – Business website: http://opt2o.org
    – Type of business: Eingetragener Verein
    – Business address: Morizgasse 1, 1060, Wien
    – Business name für Credit card statement details: PATRON4change
    Die anderen Angaben sind zur Person: Name, Geburtsdatum, private Adresse und Telefonnummer
  7. Account-Aktivierung fertig stellen: Allerletzter Schritt: Auf „Acivate your account“ rechts unten klicken.

Fertig! Nun gelangt das Geld der Patrons auf das Stripe-Account, von wo es dann weiter auf das persönliche Bankkonto geht, je nachdem wie man die Auszahlung eingestellt hat (siehe oben „5. Auszahlung festlegen“). Achtung: Das funktioniert aber nur, wenn das PATRON4change-Profil auch mit dem Stripe-Account verknüpft ist. Wie du dein Profil hier anlegst und deine Mission online bekommst, erfährst du hier.